Zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung laden wir am
Freitag, 27. April 2018 um 19:00 Uhr ins Museum, Hechingen, Hohenzollernsaal
alle Ehrenmitglieder, Mitglieder und Freunde herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Vorstandes
  4. Berichte aus den Abteilungen
  5. Bericht der Vereinsjugendsprecherin
  6. Bericht des Finanzreferenten
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Aussprache zu den Berichten
  9. Grußwort Stadt Hechingen
  10. Entlastung
  11. Neuwahlen & Bestätigungen:
    - Bestätigungen: Abteilungsleiter & Jugendsprecher
    - Wahlen: Vorsitzender
                    stellv. Vorsitzender
  12. Anträge
  13. Verschiedenes & Termine
  14. Ehrungen

Anträge sind bis zum 13. April 2018 schriftlich beim Vorstand einzureichen.

Der Vorstand des TVH

 


Bei den unten genannten Veranstaltungen bewirtet der Turnverein Hechingen im Foyer des Museums und übernimmt die Garderobe.

Die Veranstaltungen sind Teil des städtischen Kultur & Tourismusbüros der Stadt Hechingen. Der Erlös der Bewirtung kommt unserer Kinder-/und Jugendarbeit zu Gute.

Bei den vom TV Hechingen unterstützten Veranstaltungen handelt es sich um:

Michael Jackson Tribute Show „BLACK OR WHITE“ – SEBERG SHOWPRODUCTION

Michael Jackson Tribute Show „BLACK OR WHITE“ – SEBERG SHOWPRODUCTION
Fr, 16. März 2018
20:00 Uhr

Feiern Sie mit uns den 60. Geburtstag von Michael Jackson.

 


nähere Info´s unter http://www.hechingen.de/de/Aktuelles/Veranstaltungskalender/Veranstaltung?view=publish&item=eventDate&id=2563

LG Steinlach-Zollern und TV Hechingen vereinbaren kreisübergreifende Zusammenarbeit in der Leichtathletik


Die bewährte Kooperation zwischen den Leichtathleten, Läufern, Walkern und Triathleten aus den Regionen Steinlach und Zollern wird auch nach der Gründung der LG Steinlach-Zollern e.V. fortgesetzt. Eine entsprechende Vereinbarung haben am Sonntagabend (13. November) die 1. Vorsitzenden des TV Hechingen, Michael Dietmann, und der LG Steinlach-Zollern, Dieter Schneider, in der Hechinger Lichtenauhalle unterzeichnet.

Mit dabei zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene beider Vereine, die das gemeinsame Training auch gleich in der Halle in die Praxis umsetzten. „Die Kooperationsvereinbarung ist im Interesse unserer Mitglieder, denn Sie ermöglicht es ihnen, am qualifizierten Training der Leichtathletik und an den betreuten Lauf- und Walkingtreffs teilzunehmen“, sagte Michael Dietmann anlässlich der Unterzeichnung. Dieter Schneider ergänzte: „Mit der Vereinskooperation können wir die Ressourcen beider Vereine bündeln, zum Beispiel Hallenkapazitäten gemeinsam nutzen, oder Betreuer und Trainer übergreifend einsetzen, und damit allen Sporttreibenden ein optimales Angebot bieten. Dies gilt sowohl im Breiten- und Freizeitsport, als auch für die eher leistungsorientierten Athletinnen und Athleten.“ Für die Vereine und deren Mitglieder ist diese Kooperation eine Win-Win-Situation, die für alle vielfältige Vorteile bietet.